Neuigkeiten


29. Dezember 2008
Sozialgebäude der Energiearena wird saniert

Zuwendungsbescheid für Fördermittel abgeholt

Sozialgebäude der Energiearena wird saniertDie Stadt Strausberg erhielt für die Sanierung und Erweiterung des Sozialgebäudes des Stadions "Wriezener Straße/Energiearena" einen Zuwendungsbescheid. Der Einbau von Fernwärme mit Kraft-Wärme-Kopplung wird mit 154.000 Euro unterstützt. Das Sportgelände wird für den Breiten-, Vereins- und Schulsport genutzt und bietet Raum für kulturelle und sportliche Veranstaltungen.

Bürgermeister Thierfeld nahm den Zuwendungsbescheid gemeinsam mit dem Landtagsabgeordneten Ravindra Gujjula ,dem Geschäftsführer der Stadtwerke Strausberg GmbH Andreas Gagel und dem Beiratschef des FC Strausberg Andreas Meyer entgegen. Thierfeld ließ es sich nicht nehmen, im Gegenzug einen Gruß aus Strausberg in Form einer Pressemappe der zurückliegenden Beiträge bezüglich des Planfeststellungsverfahren Verkehrslandeplatz u. a. mit den Worten 2In Strausberg kann man alles – außer bergsteigen." zu übergeben.

« Newsübersicht